• Die SP Frenkendorf-Füllinsdorf und ihre Vertreterinnen und Vertreter in Behörden und Kommissionen setzen sich ein für

    • Toleranz, Fairness und ein harmonisches Zusammenleben
    • mehr Wohnraum und eine gute Betreuung im Alter
    • eine aktive Jugendarbeit
    • optimale Betreuungsangebote für Kinder und Familien
    • ausreichende Mittel für unsere Schulen
    • die Integration von Migrantinnen und Migranten
    • einen sorgfältigen Umgang mit Boden, Luft und Wasser
    • eine naturnahe und ökologische Landschaft
    • eine engagierte Klimapolitik auf Gemeindeebene
    • die Förderung von erneuerbaren Energien
    • einen attraktiven öffentlichen Verkehr

  • „Coronabedingt“ müssen wir die Sektionsversammlung vom Mittwoch, 3. Juni 2020 leider absagen!

     

    Auch die Gemeindeversammlungen vom Juni in Frenkendorf und Füllinsdorf sind abgesagt worden.

  • Überwältigender Erfolg für die SP Frenkendorf-Füllinsdorf!

    In Füllinsdorf haben wir in der Gemeindekommission einen vierten Sitz erkämpft. Ab Juli 2020 können in der Gemeindekommission Füllinsdorf Carlo Pirozzi, Mirjam Weidmann, Thomas Fricker und Anna Verena Baumgartner Einsitz nehmen. Gemeinderat Richard Hofer wurde bereits im Januar in Stiller Wahl bestätigt.

    In Frenkendorf haben wir Historisches erreicht. Mirjam Würth hat zusätzlich zu Urs Kaufmann und Doris Capaul den Sprung in den Gemeinderat geschafft, und dies auf Kosten von Andy Trüssel von der SVP.

    In der Gemeindekommission wurden alle sechs bisherigen Vertreterinnen und Vertreter der SP wiedergewählt. Es sind dies Martin Madörin, Ronja Jansen, Rosmarie Ulmer Buser, Nils Jocher, Urs Roth und Beatrice Wolf. Die SP-Liste erzielte ein Mal mehr einen Stimmenanteil von rund 40 %.

    Flyer Frenkendorf

      Flyer Füllinsdorf